Social Entrepreneurs und Social Innovators

Eine weitere wichtige Säule des Netzwerks der Vision Entrepreneurs sind innovative sozialunternehmerische Köpfe. Einige davon seien hier kurz vorgestellt:


Bea Beste

Bea Beste

Bildungsunternehmerin, Gründerin Phorms bilinguale Schulen. Gründete und entwickelte playDUcation mit innovativen Bildungsansätzen, um Lern- und Spielwelten zusammenzubringen.

Bild von Prof. Dr. Stephan Breidenbach

Prof. Dr. Stephan Breidenbach

Dekan der Humboldt Viadrina School of Governance, Wirtschaftsmediator in eigener Praxis und Berater im Zukunftsdialog mit der Kanzlerin zum Thema „Wie wollen wir lernen?“ sowie Mitinitiator von "Schule im Aufbruch".

Thomas Friemel

Journalist, Dozent, Medienberater und Chefredakteur der Zeitschrift "enorm – Wirtschaft für den Menschen", die speziell für die Szene von Social Innovation, Social Entrepreneurship und CSR gegründet wurde.

Prof. Dr. Andreas Heinecke

erster Social Entrepreneur Ashokas in West-Europa; mit seiner Erlebnisausstellung „Dialog im Dunkeln“ führten Blinde 7 Millionen Sehende durch die Welt der Dunkelheit; 6.000 Arbeitsplätze in 30 Ländern. Seit 2010 erster Prof. für Social Business in Deutschland, an der ebs in Wiesbaden.

Norbert Kunz

Geschäftsführer von iq-Consult, einer Agentur für Social Innovation und Beratung für Existenzgründer, KMU und Non-Profit-Organisationen. Ashoka-Fellow und Initiator zahlreicher Projekte im Bereich Social Entrepreneurship, zuletzt der Social Innovation Labs in Zusammenarbeit mit SAP, ferner Berater der EU für Social Business.

Fritz Lietsch

Herausgeber von forum Nachhaltig Wirtschaften, seit 25 Jahren Geschäftsführer des ALTOP Verlages und Autor von zahlreichen Büchern und Magazinbeiträgen; Referent zu Öko-Marketing, LOHAS, CSR und Verantwortung für die Zukunft. 

Silke Ramelow

Vorstandsvorsitzende BildungsCent. Vereinsziel: Bildungseinrichtungen bei Veränderungsprozessen zu unterstützen. Bundesweit in mehr als 3.000 Schulen tätig, mehrfach im europäischen Raum ausgezeichnet.

Margret Rasfeld

Gründerin und Leiterin einer der besonders innovativen Schulen in Deutschland, der Ev. Schule Berlin-Zentrum. Sie ist Mitinitiatorin von "Schule im Aufbruch", war im Beraterteam des Zukunftsdialogs "Wie wollen wir lernen?" der Bundeskanzlerin und ist Autorin von "EduAction - Wir machen Schule".

Dr. Andreas Rickert

nach seinen Tätigkeiten als Manager bei McKinsey & Co. und Programmleiter in der Bertelmann-Stiftung initiierte und leitet Andreas Rickert seit 2010 die Phineo gAG, das erste Analysehaus im deutscnen Sprachraum für die Wirksamkeit von Social Businesses und sozialen Organisationen.

Murat Vural

Gründer von Chancenwerk Castrop-Rauxel, Ashoka Fellow 2006; Chancenwerk hat systematische und pragmatische Methoden entwickelt, um zwischen Schule, Eltern und Schülern zu vermitteln und das Potenzial von Kindern mit Migrationshintergrund zu erschließen. Bundesverdienstkreuz 2011.

Steven Wilkinson

ist geschäftsführender Gesellschafter der Buchanan GmbH mit Sitz in München. Er ist Mitgründer von Ashoka Deutschland und entwickelt und betreut innovative unternehmerische Investmentkonzepte und fungiert als leidenschaftlicher Mittler zwischen Unternehmern und Investoren.


Social Entrepreneurs sind die treibenden sozialen Innovatoren in unserer Gesellschaft. Sie entwickeln neue Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen und setzen sie beispielgebend um. Sie sind dadurch die besten Ansprechpartner für Wirtschaft und Politik in deren Bemühen um bessere Wahrnehmung ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung. Vision Entrepreneurs bildete einen Kreis von besonders innovativen und wirkungsstarken Social Innovators, um mit ihnen Wirtschaft und Politik auf ihren Innovationswegen begleiten zu können.